Business Development Center for Digital Lifesciences and Smart Material

Unterstützung bei der Beauftragung von Fördermitteln für das Business Development Center for Digital Lifesciences and Smart Materials

Der Technologiepark Weinberg Campus Halle ist der wichtigste Standort für Life-Science, Biomedizin und Materialwissenschaft in Mitteldeutschland. Zur weiteren Steigerung der wirtschaftlichen Attraktivität und Innovationsfähigkeit plant die TGZ Halle GmbH umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur des Weinberg Campus. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schaffung neuer Ansiedlungs- bzw. Erweiterungsflächen für Start-Ups. Geplant ist der Bau eines Business Development Centers (BDC) mit den Schwerpunkten digitale Biowissenschaften und digitale Medizin, um innovative Geschäftsmodelle, visionäre Gründungsvorhaben und wachstumsorientierte Ansiedlungen von der Idee bis zur Umsetzung begleiten zu können. Hierzu sollen öffentliche Fördermittel aus dem Programm „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ genutzt werden. Conceptum übernahm die Strukturierung und Begleitung des Antragsverfahrens für das vorgesehene Investitionsvorhaben.

Leistungsumfang:

  • Abstimmung mit der Investitionsbank Sachsen-Anhalt und dem Ministerium für Wirtschaft Sachsen-Anhalt
  • Erarbeitung des Fördermittelantrages
  • Endredeaktion des GRW-Antrages und Endabstimmung mit dem Fördermittelgeber
Auftraggeber
TGZ Halle Technologie- und Gründerzentrum Halle GmbH
Projektleiter
Jan-Ole Prasse
Projektbeteiligte
Stephan Follmer, Lisa Teigky
Projektzeitraum
01.2021 - 03.2022

Design & Realisierung nvii-media GmbH